Viersen (Kletterwald Niederrhein)

auf Google-Karte zeigen
http://www.kletterwald.net
+49 2153 1389844
Öffnungszeiten während der Saison täglich (siehe Webseite)
Typ Kletterwald

Newsfeed

21.02.2018 Es geht weiter! Erster Helfertag auf den Süchtelner Höhen Wir freuen uns auf die tatkräftige Unterstützung am kommenden Samstag! :) Unter anderem werden wir auf dem Gelände des Kletterwaldes/ XPAD Material und Grün sammeln (gegen den Borkenkäferbefall) und kleine Reparaturarbeiten durchführen.
13.02.2018 Wir warten leider immer noch auf die Versicherung und können daher noch nicht sagen ob es einen Wiederaufbau gibt :(
08.02.2018 Während im Kletterwald weiter aufgeräumt wird könnt ihr im Clip n Climb über die Karnevalstage klettern :)
03.02.2018 Ein weiteres Panaorama noch vor den Aufräumarbeiten. Die Aufräumarbeiten sind schon weit fortgeschritten. Leider haben wir immer noch keine Antwort von der Versicherung. Hoffen aber im laufe der nächsten Woche Aussagen machen zu können ob es weitergeht.
27.01.2018 Ein Foto vom Abenteuer1 und Risiko, ihr könnt die neuen Plattformen sehen die wir für euch schon gebaut hatten (helles Holz) :(
27.01.2018 Ein weiteres Panaorama, hier das Wildgehege von oben.
27.01.2018 Heute hat www.facebook.com/dropicsnettetal - Dropics Nettetal für uns die Fläche vom Kletterwald und vom Wildgehege überflogen. VIELEN DANK dafür. Hier ist die erste Aufnahme, weitere folgen. Nur schonmal vorweg, das ist der Bereich wo die Schäden noch am kleinsten sind.
25.01.2018 Presse-Information der Stadt Viersen Aufräumarbeiten Süchtelner Höhen/Hoher Busch: Ab Montag, 29. Januar 2018, Großmaschinen im Einsatz Auf den Süchtelner Höhen und am Hohen Busch werden ab Montag, 29. Januar 2018, die Aufräumarbeiten nach dem Sturm Friederike mit Großmaschinen fortgesetzt. Die Fachunternehmen sind sowohl im Auftrag der Stadt Viersen als auch des Kletterwaldes unterwegs. Der Einsatz erfolgt in enger Abstimmung mit dem Stadtförster. Soweit möglich, werden dabei die Arbeiten miteinander verbunden. Die Kosten werden anschließend auf die Beteiligten verteilt. Die Stadt Viersen warnt nochmals ausdrücklich davor, den Wald zu betreten. In weiten Bereichen liegen Bäume auf dem Boden oder stehen schief. In vielen Bäumen hängen Kronenreste. Der Bereich des Kletterwaldes wurde bereits vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW gesperrt. Erst nach den Aufräumarbeiten und der anschließenden Begutachtung des Waldes wird sich ein Bild ergeben, das Grundlage weiterer Planungen sein kann. Das gilt sowohl für die Stadt als auch für den Kletterwald. XPAD Erlebnispädagogik hat es übernommen, die zahlreichen Hilfsangebote aus der Bevölkerung zu sammeln und zu bündeln. Ansprechpartnerin der Aktion „Helfende Hände für die Süchtelner Höhen“ ist Katrin Kraft, Telefon 02162 8155536, E-Mail post@xpad-erlebnispaedagogik.de.
23.01.2018 Heute haben wir nach Absprache mit dem "Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen" die gesamte Fläche vom Kletterwald gesperrt. Die Gefahr beim Betreten der Fläche ist zu groß. Wenn alles wie geplant läuft beginnt am Montag das "Aufräumen" der Kletterwaldfläche durch eine Forstfirma.

Quelle der Newsüberschriften: facebook.com