Trier (Waldseilgarten Trier)

auf Google-Karte zeigen
http://www.hochseilgarten-trier.de
+49 651 700161
Öffnungszeiten nur nach Voranmeldung
Typ Kletterwald

Newsfeed

11.12.2017 Wir sagen »DANKE« Am heutigen Vormittag erreichten uns schöne Neuigkeiten: Unser diesjähriges Meine Hilfe zählt-Projekt »Kleine Dinge - Große Wirkung 2017« konnte zu 100% finanziert werden! Großer Dank gilt allen Spendern, Lesern des Trierischen Volksfreundes und natürlich dem Team der Spendenaktion »Meine Hilfe zählt« für ihr großes Engagement und die wertvolle Unterstützung. Mit der Erreichung dieses Zieles kann es nun an die Umsetzung gehen. Wir freuen uns riesig!
04.12.2017 »Kleine Dinge - Große Wirkung 2017« Im Rahmen der TV-Spendenaktion "Meine Hilfe zählt" des Trierischen Volksfreundes ist das neue Projekt des Palais e.V. gestartet. Wir freuen uns über den Besuch unserer Projektseite und Eure Unterstützung. »Verdopplungsaktion«: Der volksfreund.de verdoppelt ab heute (12:00 Uhr) alle eingehenden Spenden bis 100 Euro. Insgesamt stehen 20 000 Euro zur Verfügung. So funktioniert es: Im Internet u.s. Link aufrufen und auf den Spendenbutton klicken, damit wird ein einmaliges SEPA-Lastschriftmandat erteilt. Online-Banking ist demnach nicht notwendig.
24.11.2017 »Spende der Xpact Consulting AG« Seit mehr als zwei Jahrzehnten begleitet die Firma Xpact Consulting AG aus Jugenheim große und mittelständische Institute bei der Gestaltung von Unternehmensprozessen und IT-Lösungen. Ihre Kernkompetenz liegt in der Planung, Ausgestaltung und Implementierung von SAP Standardsoftware sowohl in operativen als auch in analytischen Bereichen rund um Offenlegung und interne Banksteuerung. Anstelle von Weihnachtsgeschenken unterstützt die Firma mit einer speziellen Spende regelmäßig ausgewählte Einrichtungen. In diesem Jahr freuen wir uns - als Palais e.V. - über eine Unterstützung unseres Palais-Sozialfonds (speziell unseres Mittagstisches!) in Höhe von großartigen 3000,00 Euro. Vorstandsmitglied Oliver Müller hat am heutigen Freitag die Spende an Geschäftsführer Reinhold Spitzley in der Zentrale des Palais e.V. überreicht. Wir bedanken uns von Herzen für die wertvolle Unterstützung.
22.11.2017 Der »real- Wunschbaum« zu Weihnachten mit über 130 Kinderwünschen :: Start am Freitag, 24.11.17 Unter dem Motto "real,- Wunschbaum 2017" starten die real,- Märkte in Kenn und Trier-Zewen (in Kooperation mit der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V.) auch in diesem Jahr wieder zur Weihnachtszeit die erfolgreiche Aktion für Kinder der Region. Und 2017 feiert diese Kooperation ihren 10. Geburtstag! Zum Fest auch an die anderen denken: Das SB-Warenhaus-Unternehmen möchte mit dieser Aktion benachteiligten Kindern eine Freude bereiten. Und wie funktioniert dies? Im Eingangsbereich der beiden Märkte befindet sich ab 24.11.17 ein Weihnachtsbaum, an dem die vom Palais e.V. betreuten Kinder eine selbst gebastelte Karte mit ihrem Weihnachtswunsch (im Wert von maximal 20 Euro) anbringen. Nun haben die Kunden von real,- die Möglichkeit eine dieser Karten "abzupflücken" und im Markt das gewünschte Geschenk zu kaufen. Das Geschenk wird mitsamt der Karte an der Kasse abgegeben und rechtzeig vor Heiligabend werden alle Geschenke an die jeweiligen Kinder übergeben. Wir danken real,- für diese tolle Kooperation!
20.11.2017 » Giving Friday « #GIVINGISTHENEWBLACK ? So sieht es aus! Vor allem am 24. November 2017, jenem Freitag, der dm-drogerie markt Deutschland zum Giving Friday erklärt. Dementsprechend - und passend zur Vorweihnachtszeit - steht an diesem Tag das Geben im Vordergrund: Vom gesamten Tagesumsatz der acht Trierer dm-Filialen spendet der Drogeriemarkt 5 % an zwei soziale Einrichtungen in Trier: Unterstützt wird die Babystube Trier-Nord und das Projekt „umA“ des Palais e.V. Trier. Wer also ein paar Drogerie-Einkäufe zu tätigen hat, sollte diese auf den 24.11. verlegen … :-) Wir bedanken uns bereits heute bei allen Einkäufern und insbesondere bei den Trierer dm-Filialen!
14.11.2017 »Jugendtreff Mariahof des Palais e.V. gewinnt Spielwarenpaket!« Der Verein “Mehr Zeit für Kinder“ hat mit dem Wettbewerb "Spielen macht Schule“ auch 2017 bundesweit 100 Einrichtungen, die eine Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder anbieten, mit einem hochwertigen Spielzeugpaket ausgestattet. Auch die erweiterte Mittagsbetreuung des Jugendtreff Mariahof zählt zu den glücklichen Gewinnern des Jahres. Ziel der Bildungsinitiative ist es, das klassische Spielen wieder stärker im Alltag der Kinder zu verankern. Großer Dank gilt dem Spielzeugparadies Gerd Klein für die Übergabe der Spiele! Wir freuen uns sehr und danken herzlich für diese großartige Unterstützung! Alle weiteren Details: www.spielen-am-nachmittag.de
11.09.2017 Das Palais-Beachsoccer-Team "Traumkicker" erreicht nach erfolgreichem Qualifikationsturnier auf dem Trierer Petrisberg und dem Rheinland-Finale in Dernbach den Regionalentscheid im bayrischen Hirschau. Wir gratulieren herzlich!
08.09.2017 Für unseren Bereich der »Integrationshilfen an Schulen« suchen wir ab dem 15. September 2017 (oder später) MitarbeiterInnen aus den Fachbereichen "Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaften, Soziologie und Psychologie" oder staatlich anerkannte ErzieherInnen. (Zeitfenster: mehrere Schultage pro Woche / 07.45 Uhr bis 13.00 /bzw. 16:00 Uhr) Wir bieten: - einen attraktiven Arbeitsbereich und - eine fachlich qualifizierte und intensive Anleitung. Wir wünschen uns: - Interesse für den ambulanten Bereich der Kinder- und Jugendhilfe - besonderes am schulnahen Arbeiten. - Engagement und Einsatzbereitschaft Bitte senden Sie Ihre E-Mail-Bewerbung an die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. Ansprechpartnerin: Christiane Tito Christophstraße 1, 54290 Trier E-Mail: bewerbung@palais-ev.de
06.09.2017 Ernährungsbildung mit allen Sinnen! Unter dem Motto »Ich kann kochen!« lud am gestrigen Dienstag die Sarah Wiener Stiftung - in Kooperation mit der Krankenkasse BARMER - zu einer eintägigen Fortbildung. Ziel war es, die pädagogischen Mitarbeiter zu qualifizieren, Kindern Spaß am Umgang mit frischen Lebensmitteln zu vermitteln. "Selbst frisch kochen zu können macht viel Spaß und ist eine wichtige Alltagskompetenz. Durch einen genussvollen Umgang mit Essen lernen Kinder, ihrem eigenen Körper und Geschmack zu vertrauen", so die Projektinitiatorin Sarah Wiener zur Initiative »Ich kann kochen!«. Die Mitarbeiter wurden damit zu GenussbotschafterInnen und können in ihren Einrichtungen eigene Koch- und Ernährungskurse anbieten. Die Profiteure sind - natürlich - die Kinder. Sie lernen durch ihre pädagogischen Bezugspersonen das Einmaleins des Kochens. Sie spüren, wie pelzig Aprikosen sind und finden heraus, dass Auberginen anders schmecken als Zucchini. Es dauert nicht lange und die Kleinen sind in der Küche fitter als manch Großer! Wir gratulieren unseren beiden neuen Genussbotschaftern Laurell Wacht und Nils Winkler, danken der Sarah Wiener Stiftung für diesen interessanten Tag und freuen uns natürlich auf spannende Kocherlebnisse in unserer Einrichtung.
14.08.2017 Der Trierer Baudezernent Andreas Ludwig zu Gast in der Projekt X Skatehalle Trier. Wir danken für den Besuch und den interessanten Austausch. (Fotos: Florian Faust)

Quelle der Newsüberschriften: facebook.com